Hochzeitsfotografie – einmal richtig schön fotografiert werden

Düsseldorf, die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, bietet Hochzeitspaaren für die Trauung eine moderne und urbane Kulisse. Besonders charakteristisch für die Stadt ist die Nähe zum Rhein und die daher auch viel betriebene Binnenschifffahrt. Durch die Größe der Metropole stehen Ihnen vielseitige Locations für Ihre Feier zur Verfügung. Einige dieser wunderbar geeigneten Plätze, die sich auch ganz wunderbar zur Hochzeitsfotografie Düsseldorf eignen, möchten wir Ihnen hier näherbringen.

Finden Sie die passende Hochzeitslocation in Düsseldorf

  • Japanisches Viertel: Wenn Sie oder Ihr Partner ursprünglich aus Japan stammen oder Sie einfach ein fan der fernöstlichen Kultur sind, bietet sich eine traditionelle oder auch moderne Feier im hiesigen japanischen Viertel auf der Immermannstraße an. Hier finden sich zahlreiche Restaurants, Lebensmittelgeschäfte und sogar ein orginalgetreuer japanischer Tempel. Zudem ist von hier aus auch der Rhein fußläufig erreichbar, dessen Ufer oft als Kulisse für die Hochzeitsfotografie in Düsseldorf dient. Im Hotel Nikko können Sie zudem die Feierlichkeit austragen und Ihre Gäste unterbringen.
  • Schloss Benrath: Im gleichnamigen Düsseldorfer Bezirk gelegen, bietet das schloss Benrath samt Parkanlage eine unvergessliche Kulisse für die klassische Traumhochzeit. Im klassizistischen Saal lässt es sich vorzüglich Speisen und im nebenan gelegenen interaktive Naturkundemuseum kommen kleine und große Entdecker auf Ihre Kosten.
  • Schiffe: Verbinden Sie doch Ihre Hochzeit einmal mit maritimen Flair. Am Düsseldorfer Hafen legen zahlreiche Schiffe und Boote an, die Platz für ein gewisses Kontingent an Gästen bieten. Diese können Sie auch für Ihre Hochzeitsfeier mieten. Hier können Sie bei jedem Wetter über und unter Deck ausgelassen feiern, während Sie dabei eine ausgiebige Tour an Bord über den Rhein genießen.