Brustvergrößerung Hannover

Brustvergrößerung Hannover: Vor- und Nachteile

Ob in der Uni, auf der Arbeit oder gut sichtbar im Fernsehen: Immer mehr Frauen unterziehen sich einer Brustvergrößerung Hannover. Die Motive sind dabei ganz unterschiedlich. Während einige einem gesellschaftlichen Idealbild entsprechen wollen, benötigen andere eine Rekonstruktion, da sie beispielsweise durch Brustkrebs ihre Brust verloren haben. Der anspruchsvolle Eingriff, der nur durch erfahrene Chirurgen durchgeführt werden sollte, wird immer beliebter, was nach einem Blick auf die verschiedenen Vorteile nicht überraschend ist.

Natürlich sind die offensichtlichen Vorteile direkt sichtbar. Eine erfolgreiche Brustvergrößerung führt zu einer schöneren, größeren und wesentlich strafferen Brust. Neben diesen oberflächlichen Vorteilen zeigt sich bei vielen Patientinnen auch eine innerliche Veränderung. Sie sind plötzlich mit ihrem Körper wieder im Reinen und finden zu neuem Selbstbewusstsein. Das resultiert wiederum in einer positiven Ausstrahlung, die auch Außenstehende wahrnehmen.

Welche Nachteile hat dieser Eingriff?

Wie jede Operation birgt auch eine Brustvergrößerung gewisse Risiken. Neben den üblichen Risiken eine Operation kann es zu einer Verschiebung des Implantats kommen, es treten eventuell Komplikationen in Form von Schwellungen oder sogar Infektionen auf und auch die Sensibilität der Brust kann je nach Technik eingeschränkt werden. Zusätzlich ist eine Brustvergrößerung sehr teuer, weshalb Patientinnen häufig sehr lange sparen oder einen Kredit aufnehmen. Da der Eingriff nur sehr selten von der Krankenkasse übernommen wird, ist das meistens der Fall. In Extremfällen entwickeln Patientinnen sogar eine Sucht nach weiteren Optimierungen.

Um Risiken zu verringern und ein wirklich qualitativ und optisch hochwertiges Endergebnis zu erhalten, ist es wichtig, den Chirurgen sorgfältig auszuwählen. Lassen Sie sich umfassend bezüglich der Risiken und Möglichkeiten beraten, damit Sie am Ende wirklich glücklicher sind.